Warface-Update im Dezember

2019-12-18 13:56:04

Soldaten!

Der Warface-Xbox-Konsolenserver hat ein frisches Update hinter sich! Auf euch warten die vierte Gefechtspass-Saison, mächtige Waffen, eine neue Karte, ein verbessertes Bewegungssystem, Waffenverbesserungen und vieles mehr. Nehmt das neue Update unter die Lupe und teilt uns mithilfe der sozialen Medien mit, was ihr darüber denkt!


Saison Vier des Gefechtspasses

Die neue Gefechtspass-Saison hat begonnen! Schnapp euch eure Lieblingswaffe und stürzt euch sofort in die Schlacht. Zu holen gibt es die durchschlagskräftige Schrotflinte Typhoon F12, robuste Panzerungssets, Waffen der Berserkerserie und tonnenweise weitere Belohnungen!

Ihr wollt mehr darüber erfahren? Kein Problem wir haben hierfür einen separaten Artikel für euch vorbereitet!


Karte: Marssacre

Nehmt höchstpersönlich die neue Karte für den Jeder-gegen-Jeden-Modus in Augenschein! Auf dieser Karte spielt sich die gesamte Action auf dem roten Planeten ab: Hier werdet ihr mit einer geringen Gravitation konfrontiert und bewegt euch durch von Marskolonisten errichteten Strukturen, die dem ein oder anderen vielleicht schon aus dem Mars-Raid bekannt sein dürften. Und was wäre der Mars ohne SEDs?! Richtig! Und das bedeutet: Auf Marssacre können nur Roboter gespielt werden und es können auch nur Mars-ARCUS-Waffen verwendet werden!

Marssacre bringt euch ein völlig neues Spielerlebnis und stellt nur eine Anforderung an euch: Habt einfach nur eine gute Zeit! Weitere Details zu diesem Thema findet ihr in einem separaten Post.


Die Waffen

F90 MBR

Mit dem F90 MBR führen wir eine neue Waffe für mutige Schützen ein. Das F90 besticht durch seinen gigantischen Schaden, seine enorme Reiche und seine ausbalancierten Werte – eine vielseitige Waffe, die sich für Gegner jeder Reichweite eignet.

Neben den Standardpaketmodulen besitzt das Gewehr ferner einen Spezialgriff, der die Genauigkeit, das Nachladen und die Waffenwechselgeschwindigkeit erhöht sowie den Rückstoß leicht verringert.

SV-98

Wenn ihr kein Freund verschwendeter Munition seid, dann ist dieses Gewehr genau das Richtige für euch. Schüsse, die mit dem SV-98 abgefeuert werden, sind mächtig genug, um jedes lebende Wesen zu neutralisieren. Egal, wo es getroffen wird und wie es gepanzert ist.

Die Waffe verfügt über drei einzigartige Module: einen Mündungsfeuerdämpfer, Spezial-Mündungsfeuerdämpfer und ein Zielfernrohr.

Gerber Tomahawk

Im Spiel ist jetzt eine neue Art von Nahkampfwaffe verfügbar, das Gerber Tomahawk. Diese Waffe besitzt den höchsten Schaden im ganzen Spiel – und zwar beide Modi, der primäre als auch der sekundäre. Wobei der sekundäre Modus sogar Gegner ausschaltet, die eine Corundum-Weste tragen.

Neben ihrem coolen Aussehen trumpft die goldene Version außerdem durch einen erhöhten Schaden und Schadensradius auf – und sollte so allen Fans direkter Nahkampfangriffe eine Menge Freude spenden!

Waffen und Tigerstreifen-Skins

Neben der Tigerstreifen-Skin-Serie gibt es auch noch eine Waffen-Serie! Diese beinhaltet dieselben Waffen und Erfolge – Marken, Abzeichen und Ärmelsstreifen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Und es geht noch weiter. Die Menge an Waffen, auf die dieser Skin angewendet werden kann, wächst noch weiter an: AS VAL, Enfield L85A2 Custom, M249 Para, MG3, Vepr, USAS-12, H&K MP5A5 Custom, Uzi Pro, SIG MPX SBR Custom, CheyTac M200, MK 14 EBR, COLT Python, CZ 75 Czechmate Parrot, Balisong-Messer und das Klassische Sowjetmesser.

Mehr über die Ergänzungen


Waffenänderungen

Die Werte verschiedener Waffen aller Klassen wurden verändert, wobei die Anpassungen einige Waffen der Anti-Cyborg-Serie beeinflussen. Außerdem wurde die Animation der Remington MSR und des Executor-Messers überarbeitet. Solange auf nichts anderes hingewiesen wird, wirkt sich die Überarbeitung auf alle Versionen der Waffen aus.

Weitere Änderungen


Munition

Spectre-Serie

Die Ausrüstungsserie Spectre wir ziemlich bald neue Gegenstände erhalten: Sigma-Handschuhe und Sigma-Stiefel, und Beta-Stiefel! Die Werte der Gegenstände sind mannigfaltig und wurden so gewählt, dass sie den Gameplay-Features jeder Klasse entsprechen. Ihr könnt euren Charakter einem bestimmten Spielstil anpassen, indem ihr Ausrüstungselemente aus verschiedenen Gruppen kombiniert. Ihr könnt Gegenstände im Spieleshop erwerben.

Spectre-Stiefel Sigma

Spectre-Handschuhe Sigma
Soldier hands legend 01.png

Spectre-Stiefel Beta

Slotsystem für zusätzliche Munition

Das System wurde wie folgt angepasst:

  • Es wurden 2 spezielle Slots für Klassenmunition hinzugefügt, während der große entsprechende Slot unter dem Nahkampfwaffenslot entfernt wurde.
  • Es gibt insgesamt 6 zusätzliche Munitionsslots (vorher 7): 3 Slots für verschiedene Granatentypen, 1 Slot für Minen und 2 Slots für spezielle Klassenausrüstung.
  • Jetzt können Spieler eine Mine und eine Granate jeden Typs mit sich führen!

Von jetzt an stellen alle zusätzlichen Munitionsarten – beides, Granaten und Minen – eine wertvolle Ressource auf dem Schlachtfeld dar. Hierdurch wird der versehentliche und/oder unüberlegte Einsatz von Gegenständen noch wichtiger, wenn es um den Ausgang einer Schlacht geht, da Taktik und Teamwork nun noch entscheidender für einen Sieg sind als je zuvor.


Weitere Änderungen

Waffen und Ausrüstung

  • Die Genauigkeit beim Sliden und Schießen mit Scharfschützengewehren wurde verändert. Die Leichtigkeit des Schießens in verschiedenen Positionen ist eine wichtige Spielmechanik. Bisher gab es keine speziellen Indikatoren für das Sliden und Schießen mit Scharfschützengewehren. Stattdessen haben diese Einstellungen für das Schießen im Liegen verwendet. Da das Schießen während des Rennens, Slidens und Springens immer eine knifflige Sache ist, bedurfte diese Situation einer Verbesserung. Um sich also dem klassischen Scharfschützentypus anzunähern, wurden die bisherigen Mechaniken angepasst: Die Streuung beim Schießen aus der Hüfte während des Slidens wurde für alle Scharfschützengewehre erhöht.
  • Die Logik der Rauchgranate, wenn diese auf eine harte Oberfläche auftrifft, wurde verbessert. Selbst wenn die Granate nach dem Auftreffen auf ein Hindernis oder nach dem Landen auf einem beweglichen Objekt noch weiterrollt, wird diese dennoch funktionieren. Lest mehr darüber.
  • Die visuellen Effekte von Rauchgranaten wurden verbessert. Die Rauchintensität ändert sich jetzt basierend auf der Position von Spielern, die sich darin befinden: Im Zentrum ist die Rauchwolke nun dichter als am Rand.
  • Die Animationseffekte von Patronenhülsen wurden wie folgt verbessert:
    - die Richtung von Patronenhülsen basiert auf der Position des Charakters und der Kamera;
    - Patronenhülsen treffen auf umgebende Objekte;
    - Patronenhülsen sind korrekt geformt;
    - Patronenhülsen beeinflussen nicht das Zielen;
    - es wurden Revolver-Patronenhülsen hinzugefügt;
    - Situationen, in denen Patronenhülsen nicht angezeigt werden, wenn sie nur teilweise auf dem Bildschirm sichtbar sind.
  • Vier Bonusgegenstände des Spectre-Pakets: Die Menge an regenerierten TP und Rüstungspunkten nach 4 Sekunden ohne Treffer wurde für alle Klassen von 1 auf 2 erhöht.
  • Die visuellen Effekte beim Schießen mit aktiviertem Zielmodus wurden verbessert. Von jetzt an gehen vom Lauf weniger Blitzeffekte aus und es gibt weniger visuelle Effekte.
  • Die visuellen Effekte von durch M26-Splittergranaten hervorgerufenen Explosion wurden verbessert.
  • Die Chance auf das Erhalten der folgenden Gegenstände via Glückskisten wurde geändert:
    - die Chance auf das Erhalten einer permanenten Version einer Waffe (regulär und golden) bleibt unverändert;
    - die Chance auf das Erhalten einer temporären Version einer Waffe (regulär und golden) wurde erhöht;
    - die Chance auf das Erhalten eines Charakteraussehens wurde verringert.

  • Die Ressourcenanforderungen für verschiedene Spielmodi-Materialien wurden optimiert.

PvP

  • Die Spielersuche-Einstellungen für RMs wurden verändert. Von jetzt an ist die Spielereffektivität aufgrund einer erhöhten Auswahlzeit besser ausbalanciert.
  • Die Punkteauswertung und das Verfolgen von Erfolgen in Spielerräumen wurde deaktiviert.
  • Karte: Yard – die Überbauten und Vordächer über dem Marktgebiet wurden verringert.
  • Karte: Marssacre
    - die Kill-Kamera-Zeit (ein spezieller Modus nach dem Ableben eines Spielers) wurde von 4 auf 3 Sekunden reduziert
    - die Spielerunverwundbarkeit nach dem Neuerscheinen wurde von 0,7 auf 1,2 Sekunden erhöht

  • Das Schießen durch die Fenster von Fahrzeugen wurde überarbeitet: Jetzt kann durch Fenster geschossen werden, wenn diese völlig transparent sind und Gegner durch diese Fenster hindurch gesehen werden.

PvE

  • Dank neuer Effekte ist es in den Raids Sunrise und Mars jetzt leichter zu erkennen, wenn Minibosse Schaden erleiden.
  • Im Mars-Raid wurden die Soundeffekte verbessert.
  • Mars (Akt 3): Die Größe von Minikarten wurde überarbeitet.
  • Mars: Die für das Erhalten von Klassenerfolgenden benötigte Anzahl an Gegner-Kills wurde von 5.000 auf 1.000 reduziert.

Sonstiges

  • Es wurden verschiedene Lokalisierungsfehler behoben.

Fehler behoben

Waffen und Ausrüstung

  • Mosin-Modell, SVU-AS, DSA SA58 SPR: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Hülsen in der Erste-Person- und Dritte-Person-Ansicht unterschiedlich aussahen.
  • MG3: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Hülsen in der Dritte-Person-Ansicht nicht auftauchten.
  • CheyTac M200: Es wurde ein Fehler behoben, der zu einer inkorrekten Position des Mündungsfeuereffekts führte.
  • Truvelo CMS 20x42 mm: Es wurde ein Fehler behoben, der die Waffenverwendungsanimation inkorrekt abspielte, nachdem Spieler zwischen Primär- und Sekundärwaffe wechselten.
  • Truvelo CMS 20x42 mm Goldversion: Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Gewehr an Zombies inkorrekten Schaden verursachte.
  • Sanitäterinnen-Nanosuit: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die rechte Hand des Charakters falsch angezeigt wurde, wenn die Fabarm XLR5 Prestige gehalten wurde.
  • Sanitäter-Weihnachts-Helm: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die rechte Hand des Charakters falsch angezeigt wurde, wenn die Fabarm XLR5 Prestige gehalten wurde.
  • Desert Eagle: Es wurde ein Anzeigefehler behoben, der bei 2-facher Zielfernrohrvergrößerung auftrat.
  • Saiga: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Waffennachladeanimation falsch dargestellt wurde.
  • Saiga: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die linke Hand eines Spielers unangemessen mit den Waffentexturen interagierte, wenn die Erste-Person-Ansicht aktiviert war.
  • Mischief-Nebelgranate: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Sicherheitsbügel der Granate an der falschen Position angezeigt wurde.
  • Mini Uzi: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass visuelle Bildfehler erschienen, wenn die Waffe im Arsenals eines Spielers in der Dritte-Person-Ansicht ausgerüstet wurde.
  • LWRC SMG-45: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Visiere verschiedener Waffenserien bei der Verwendung eines Reflexvisiers falsch angezeigt wurden.
  • SVU-AS: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass das Mündungsfeuer zu hell war.
  • H&K MG4: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Animation der linken Hand falsch dargestellt wurde, wenn mit dem Schaft getroffen wurde.
  • Jackhammer, Daewoo K1, M4 CQB, XM8 Compact, Fabarm STF 12 Compact Yellow Emperor, Derya MK-10 VR 102 ATLAS: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Preis für das Reparieren einer Waffe sich von dem für reguläre Modelle oder andere Waffenserien unterschied.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass das Bonussetsymbol auf Gegenständen angezeigt wurde, die nicht Teil eines der aktuellen Pakete waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Symbole einiger Ausrüstungsgegenstände im Arsenal eines Spielers in zwei Teile geteilt und inkorrekt angezeigt wurden.

PvP

  • Africa: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass einige Spieler an bestimmten Punkten der Karten stecken blieben.
  • Farm: Es wurde ein Fehler behoben, der an einem bestimmten Punkt der Karte zu einem Problem des Kollisionsmodells führte.
  • Construction, Residence: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Spieler manchmal in der Lage waren, an einem bestimmten Punkt der Karte durch die Wolke einer Rauchgranate zu schauen.
  • Launch: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass an einem bestimmten Punkt der Karte die Beleuchtung falsch dargestellt wurde.
  • Widestreet: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass es manchmal zu einer Überschneidung von Gras und Wänden kam.
  • Pagoda: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass an einem bestimmten Punkt der Karte unsichtbare Objekte erschienen, mit denen Spieler interagieren konnten.
  • Pagoda: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass an einem bestimmten Punkt der Karte Spieler Minen in der Luft platzieren konnten.
  • Siberia: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass an einem bestimmten Punkt der Karte inkorrekte Soundeffekte abgespielt wurden.
  • Desert: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Nebel auf der Karte leuchtete.
  • Yard: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Spieler an bestimmten Punkten auf Karte in der Lage waren, durch Hindernisse zu schießen.
  • Residence, Blackgold, Dock: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass bestimmte Elemente der Karte bei einer bestimmten Distanz verschwanden.
  • Residence: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass einige Spieler beim Sliden in einigen Fensterrahmen stecken blieben.
  • Armageddon: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass es Spieler in der Lage waren, an einem bestimmten Punkt der Karte durch die Wolke einer Rauchgranate zu schauen.
  • Towers: Armageddon: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Spieler eine Position auf der Karte einnehmen konnten, von der aus Gegner sichtbar waren, aber der Spieler selbst unsichtbar war.
  • Motel: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass einige Gegenstände verschwanden, wenn sich der Spieler duckte.
  • Motel, Oil Depot: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass einige Gegenstände sich mit den Texturen anderer Objekte überschnitten.
  • Platform: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass an einem Punkt der Karte Licht durch eine Tür fiel, wenn die Schatteneffekte auf hoch oder mittel eingestellt waren.
  • Factory: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass einige Objekt der Karte sich mit anderen Texturen überschnitten.
  • Factory: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass ein Spieler sich einen Vorteil verschaffen konnte, indem er sich an einem bestimmten Punkt der Karte durch eine Textur bewegte.
  • Factory: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass ein Spieler zurückgestoßen wurde, wenn er versuchte an einem bestimmten Punkt der Karte auf einen Schiffscontainer zu klettern.
  • Forest: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass ein Automobil an bestimmten Punkten der Karte verschiedene unbeabsichtigte visuelle Effekte aufwies.
  • Hawkrock: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass an einem bestimmten Punkt der Karte ein Levelgeometriefehler angezeigt wurde.
  • D17: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass an einem bestimmten Punkt der Karte ein visueller Bildfehler angezeigt wurde.
  • Bridges: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Charaktere für Spieler mit geringer Schattenqualitätseinstellung inkorrekt angezeigt wurden.
  • Blackgold: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Spieler beim Sliden in einigen Türdurchgängen feststeckten.

PvE

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Mitglieder anderer Klassen das Ingenieurs-Tutorial starten konnten.
  • White Shark: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Spezialeinheiten durch Unterschlüpfe und Wände blenden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Feuereffekte des Brandstifter-Flammenwerfers nach dem Austeilen von Schaden angezeigt wurden.
  • Mars (Akt 3): Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass einige Elemente des Marsschiffs inkorrekt aufleuchteten.
  • Mars (Akt 3): Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass einige Elemente sich mit den Texturen anderer Objekte überschnitten.
  • Earth Shaker: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Schaden von Wächtern an bestimmten Punkten der Karte nicht gezählt wurde.
  • Training: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Öffnungsanimation des Tores nicht unterbrochen wurde, wenn der Button losgelassen wurde.
  • Training: fixed a bug which caused the Blackwood logo to float in the sky after the destruction of the tower.
  • Training: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass das Blackwood-Logo nach der Vernichtung des Turms in der Luft herumschwebte.
  • Africa: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Gegner verschwanden, wenn sich der Spieler zu weit von ihnen entfernte.
  • Sunrise (Akt 1), Icebreaker (Akt 4): Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Spieler an einem bestimmten Punkt der Karte feststecken konnten.
  • White Shark (Ebene 6): Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Granaten keinen Schaden verursachten, wenn sie auf nassen Oberflächen explodierten.
  • White Shark: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Effekt des Schadensverursachens an einer Oberfläche nicht mit dem Material der Oberfläche korrelierte.
  • Pripjat: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass einige Objekte auf der Karte inkorrekt dargestellt wurden.
  • Asia: Es wurden einige visuelle Fehlereffekte behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Spieler in der Lage waren, während des Ladens des Levels den Hubschrauber zu verlassen.
  • Anubis (Akt 2): Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass an einem bestimmten Punkt der Karte ein unsichtbares, unüberwindbares Objekt erschien.
  • Black Shark: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Spieler in der Lage waren, auf der linken Seite des Hubschraubers das zulässige Spielfeld zu verlassen.
  • Black Shark: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Gegner in der Lage waren, bestimmte Texturen zu passieren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass einige Gegner an einem Neuerscheinungspunkt alle gleichzeitig auf einem Punkt erschienen.

Sonstiges

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Spielstatistiken nicht aktualisiert wurden und auf dem Charakterinformationsbildschirm inkorrekte Daten erschienen. Die nicht erfassten Informationen früherer Kämpfe können nicht wiederhergestellt werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Kills nicht für einen Erfolg gezählt wurden, wenn diese mit Nahkampfwaffen verschiedener Spezialserien ausgeführt worden waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die von einem Spieler gehaltene Waffe zu schütteln begann, wenn plötzlich die Dritte-Person-Ansicht aktiviert wurde.
  • Sanitäterinnen-Nanosuit, Geisterteam-Schütze: Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Charaktermodelle falsch angezeigt wurden, wenn die Fabarm XLR5 Prestige oder die AK Alpha gehalten wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Spieler daran gehindert wurden, während einer Sitzung erneute Claneinladungen zu senden, wenn die vorherige Einladung auslief.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Charaktere im Wertebildschirm nach dem Kampf in geringer Qualität dargestellt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass das Klassensymbol eines Spielers in einem Raum manchmal nicht der ausgewählten Klasse entsprach.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Parameter Folgen erlauben in bestimmten Situationen deaktiviert wurde, wenn ein Raum betreten wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Charaktere im Wertebildschirm nach dem Kampf an der falschen Position dargestellt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Seitwärtsbewegungsanimationen angezeigt wurden, wenn der Spieler sich duckend nach hinten bewegte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Lücke zwischen Gegenständen und ihren Boni in der Beschreibung von Gegenständen mit Setboni verschwanden.

Wir sehen uns im Spiel!

Mehr lesen

Neue Saison der Ranglistenmatches
Diese Saison wird euch sicherlich ans Herz gewachsen sein. Indem ihr Siege erringt und Ligen erreicht, könnt ihr noch mehr Spielgeld, einschließlich Kredits, einzigartige Waffen, neue Skins und viele andere Belohnungen erhalten!
2019-03-05 12:46:50
Waffen der totalen Zerstörung
Der Shop ist mit Waffen, die ein unglaubliches Vernichtungspotential besitzen ergänzt. Gebraucht sie vorsichtig, sonst zerstört ihr die ganze Erde zusammen mit Blackwood?
2019-03-29 08:37:57

In Kontakt bleiben